Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Motivation Lernender durch aktivierende Methoden

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Aktivierende Methoden beleben nicht nur eine Lernveranstaltung, sie wirken sich auch positiv auf die Motivation aller Beteiligten aus. Zahlreiche Studien haben ergeben, dass sich durch den Einsatz von aktivierenden Methoden zudem der Lernerfolg des erarbeitenden Lernens vergrößert.
Im Zentrum des Seminars stehen unterschiedliche aktivierende Methoden. Sie haben die Gelegenheit, verschiedene Methoden kennenzulernen, auszuprobieren und kritisch zu reflektieren, inwiefern die Methoden in ihrer Lehrveranstaltung einsetzbar sind.
Da der Methodeneinsatz abhängig ist von den Rahmenbedingungen und dem Charakter der Lehrveranstaltung werden Methoden für unterschiedliche Settings vorgestellt.
Zudem werden wir das Argument des Zeit-Stoff-Dilemmas, als eine Hürde aktivierende Methoden einzusetzen, diskutieren.
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)