Anmeldungen zum Jahresprogramm 2018 sind ab dem 13. November möglich

Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Coaching als Beratungsformat in der Lehre

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Die Beratung von Studierenden ist ein oft unterschätzter Aspekt der universitären Lehre, der oft als belastend empfunden wird. Studierende kommen mit unklaren Fragen und Themen in die Sprechstunde, manchmal müssen schwierige Rückmeldungen gegeben werden oder Kollegen bzw. Mitarbeiter wenden sich an Sie als Berater.
Wie kann ich mich als Lehrender zielgerichtet auf diese vielschichtigen Anforderungen in der Beratung vorbereiten? Welche Rolle kann ich als Berater einnehmen? Wie kann ich (auch schwierige) Beratungsgespräche zielgerichtet und gewinnbringend für alle Beteiligten gestalten?
In diesem Workshop erarbeiten wir gemeinsam, welche Chancen und Potentiale das Coaching als Beratungsformat für die Lehre bietet. Sie lernen unterschiedliche Beratungsmodelle kennen und erleben verschiedene Methoden aus dem Coaching. Indem Sie diese Erfahrungen für Ihre individuellen Beratungssituationen konkretisieren und diese reflektieren, klären Sie die zu Ihnen und Ihrem Beratungsalltag passende Rolle und Haltung als Berater.
Lernziele:
Am Ende des Kurses können Sie?
  • beschreiben, welche unterschiedlichen Formen von Beratung es gibt
  • beschreiben, welche Methoden und Instrumente aus dem Coaching für Ihre Beratungssituationen sinnvoll und zielführend einzusetzen sind
  • definieren, welche Rolle und Haltung Sie als Berater einnehmen
Lehr-Lern-Aktivitäten:
  • Impulsvortrag
  • Gruppenarbeiten
  • Praktische Übungen
  • Reflexion und Erfahrungsaustausch
Voraussetzungen:
  • Sie haben eigene Fragen und Themen, die Sie einbringen und an denen Sie arbeiten möchten.
 
Dauer
2,00 Tage (16 AE)