Anmeldungen zum Jahresprogramm 2018 sind ab dem 13. November möglich

Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Zwischen Tür und Angel - mit spontanen Beratungssituationen sicher umgehen.

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Der Bedarf nach Orientierung der Studierenden wächst und damit die Nachfrage nach Beratung durch Lehrende. Beratung findet dabei in ganz unterschiedlichen Situationen und zu vielfältigen Anlässen statt: nicht nur geplant und vereinbart in Sprechstunden, sondern oft auch spontan, auf den Fluren und integriert in Lehrveranstaltungen und Projekten. Als Lehrende/r sind Sie plötzlich "mittendrin" in der Beratung und gefordert, professionell und situationsangemessen zu reagieren.
In diesem Workshop lernen Sie, mit spontanen Beratungsanlässen umzugehen und bekommen Hilfen an die Hand, diese strukturiert und effektiv zu gestalten. Dabei wird ein anwendungsorientierter Zugang gewählt, bei dem die Reflexion und Weiterentwicklung Ihrer eigenen Beratungspraxis im Mittelpunkt steht.
Ziele:
Die TeilnehmerInnen
  • reflektieren ihre Beratungspraxis/-angebote und gehen der Frage nach: "Wie gelingt es mir, spontane Beratung lösungs- und zielorientiert umzusetzen?"
  • erhalten Handwerkzeug für die professionelle Gestaltung von Beratungsgesprächen und für die Gesprächsführung
  • üben an konkreten Beispielen praktische Gesprächstechniken ein und entwickeln Handlungsoptionen für die Beratung "zum Mitnehmen".
Inhalte:
  • Lehren und Beraten: Vergewisserung von Selbstverständnis und Rolle
  • Beratungssettings gestalten
  • Praxisnahe Impulse zur Gesprächsführung und zu Gesprächstechniken
  • Übungen und kollegiale Beratung
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut für Erziehungswissenschaft statt.
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)