Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  FLOW - Forschendes Lernen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Forschung und Lehre miteinander zu verbinden ist Anspruch und Realität der meisten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Doch die Kontaktfläche zwischen diesen beiden Bereichen ist unterschiedlich gestaltbar. Die Bandbreite reicht vom Vermitteln der einzelnen Schritte im Forschungsprozess und den damit verbundenen Fertigkeiten wie Literaturrecherche bis hin zum angeleiteten Entwickeln und Untersuchen reeller Forschungsfragen durch die Studierenden.
Forschende Ansätze in der Lehre sind für Studierende in der Regel hoch motivierend und für Lehrende meist inspirierend oder Spielwiese für die eigene Forschung. Häufig sind es kleine Dinge, die einen Unterschied im Lern-Output und Motivation der Studierenden machen und den Nutzen für die verantwortlichen WissenschaftlerInnen bestimmen.
In diesem Workshop lernen Sie Wege kennen, Studierenden in Verbindung mit den fachwissenschaftlichen Inhalten forschungsrelevantes Handwerkszeug mitzugeben und forschungsorientierte Lehrformate für sich zu nutzen. Sie entwickeln eine eigene Lehrveranstaltung (weiter) und bekommen hierzu Tipps und Feedback von hochschuldidaktischen Expertinnen sowie den anderen TeilnehmerInnen des Kurses. Zugleich bietet Ihnen das Online-Modul die Möglichkeit, digitale Formate und Kollaborationsformen der Lernplattform ILIAS kennenzulernen, die Sie wiederum in Ihrer eigenen Lehre einsetzen können.
 
Dauer
2,50 Tage (20 AE)