Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Kritisieren, Bewerten und Begutachten im akademischen Feld (Für Postdocs, Habilitanden, akad. Räte. Anmeldungen nur per E-Mail an ahd@uni-tuebingen.de möglich.)

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Kritisieren, Bewerten und Begutachten sind regelmäßige Tätigkeiten im akademischen Feld. Als Post-Doc sind Sie dabei in der Situation, einerseits selbst Noten zu vergeben und die Leistung von Studierenden und Promovierenden zu beurteilen, andererseits sind Sie aber auch mit Ihrer eigenen Arbeit einer permanenten Bewertung ausgesetzt: Wo Sie Ihre Forschung veröffentlichen können, ist abhängig von Peer Reviews, die Höhe Ihrer Drittmittel von der positiven Begutachtung Ihrer Forschungsanträge.
Zwiespältig sind auch die Auswirkungen von Kritik, Bewertung und Begutachtung: Sie können Klarheit schaffen und Orientierung geben, aber auch kränken und demotivieren. Die damit verbundenen Aufgaben werden daher oft als schwierig, ja ungeliebt angesehen. Diese Ambivalenz bewusst wahrzunehmen und sich zugleich unterschiedliche Situationen vor Augen zu führen, in denen Rückmeldung gegeben oder erhalten wird, soll dazu beitragen, Ideen für einen konstruktiven Umgang mit diesen Situationen zu entwickeln.
In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit:
  • Ihre Feedbackpraxis zu überprüfen und weiterzuentwickeln
  • aus der Reflexion von Prozessen des Beurteilens und Beurteilt Werdens neue Impulse zu erhalten, wie Sie Ihr Handeln gestalten möchten
  • im kollegialen Austausch zu erfahren, wie die Praxis des Bewertens, Benotens und Begutachtens in anderen Fächern und Disziplinen aussieht
Anmeldungen nur per E-Mail an die Arbeitsstelle Hochschuldidaktik ahd@uni-tuebingen.de möglich.
 
Dauer
1,50 Tage (12 AE)