Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Analyse oder Intuition? Entscheidungen treffen, kommunizieren, begleiten

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
In Lehre, Forschung und Wissenschaftsmanagement sind täglich Entscheidungen zu treffen: In welches Projekt und welche Lehrveranstaltung investiere ich meine Arbeitszeit? Auf welche Methoden und Ressourcen greife ich zurück? Wie soll eine Aufgabe angegangen werden und wer ist dafür verantwortlich? Doch gerade unter suboptimalen Bedingungen (Zeitdruck, unvollständige Information) werden Entscheidungen gefällt, die sich langfristig als fehlerhaft erweisen.
Der Workshop adressiert daher folgende Fragen:
  • Wie kommen Entscheidungen zustande und wodurch werden sie beeinflusst?
  • Wie kann ich Entscheidungen treffen, die auch langfristig günstig sind?
  • Welche Entscheidungsverfahren sind für Gruppen von Studierenden bzw. im Team geeignet?
  • Wie sollte ich kommunizieren, um für (unangenehme) Entscheidungen Akzeptanz zu schaffen?
  • Wie kann ich Studierende bei ihren Entscheidungsprozessen (Studienschwerpunkte, Thema der Abschlussarbeit etc.) begleiten?
Im Workshop setzen sich die Teilnehmer/innen mit Faktoren des Entscheidungsprozesses auseinander und reflektieren eigenes Entscheidungsverhalten. Sie erarbeiten Strategien der Entscheidungsfindung und -kommunikation und üben, Studierende bei deren Entscheidungen beratend zu unterstützen.
Lernziele:
Am Ende des Kurses können Sie…
  • Schritte im Entscheidungsfindungsprozess definieren und gezielt angehen, indem Sie
  • analytische und kreative/intuitive Vorgehensweisen in eigenen Entscheidungsprozessen einsetzen und
  • beeinflussende Faktoren auf den Entscheidungsprozess erkennen und diese damit besser kontrollieren
  • Entscheidungsverfahren von Gruppen in der Lehre gezielt verwenden
  • eigene Entscheidungen gegenüber Studierenden transparenter darstellen
  • Studierende in Entscheidungsprozessen wertschätzend begleiten und auf kritische Faktoren aufmerksam machen
Lehr-Lernaktivitäten:
  • Theoretischer Input
  • Individuelle Aufgaben zu den Schritten im Entscheidungsprozess
  • Gruppenarbeit
  • Rollenspiel zu Beratungssituationen
Voraussetzungen:
  • Bereitschaft, eigene Entscheidungsfragen einzubringen und diese im Entscheidungsfindungsprozess zu reflektieren
  • Neugierig sein auf das Zusammenspiel von Analyse und Intuition
 
Dauer
2,00 Tage