Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Meet2Talk - Input und Austausch zu innovativen Lehr- Lernkonzepten aus der Praxis

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Mit diesem diskursiven Format möchten wir Ihnen einmal im Quartal eine Plattform bieten, um über innovative Lehr- Lernformate zu diskutieren.
Erfahrene Dozenten der Heidelberger Universität stellen Good-Practice Projekte ihrer eigenen Lehre vor und diskutieren gemeinsam mit den Anwesenden Einsatz- und Implementierungsmöglichkeiten in anderen Fächern.
Für den nächsten Termin am 19.09.2019 haben wir Herrn Ingo Kleiber gewonnen, der über das Thema "Studentische Videopräsentationen als Alternative zu klassischen Seminarvorträgen" sprechen wird. Herrn Kleiber lehrt und forscht an der Heidelberg School of Education und dem Anglistischen Seminar der Universität Heidelberg.
In vielen Studiengängen gehören studentische Vorträge zu den üblichen Lehr-, Lern- und Prüfungsformen in Seminaren. Wenngleich diese ihre prominente Stellung sicherlich verdient haben, führen sie häufig, fast zwangsläufig, zu frontalen Lehr-/Lernszenarien, die nur einen kleinen Teil der Lerner/innen aktiv einbinden. Aus diesem Grund wird im Vortrag der Ansatz Videopräsentationen als Alternative zu ‚klassischen' Seminarvorträgen einzusetzen vorgestellt und anhand von einigen Praxisbeispielen verdeutlicht. Dabei geht es insbesondere darum, im Sinne des Flipped Classroom, Präsentationen außerhalb des Seminars online zur Verfügung zu stellen um mehr Raum für Diskussion, Erarbeitung und Übung zu schaffen. Neben einer kurzen allgemeinen Einführung wird außerdem, aus der Praxis heraus, gezeigt, wie solche studentischen Videopräsentationen ohne größeren zeitlichen oder finanziellen Aufwand implementiert werden können.
Teilnehmende des Zertifikatsprogramms können bei Teilnahme von 3 Gesprächsabenden und einer zusätzlichen schriftlichen Reflexion dies auf das Zertifikat im Umfang von 8 AE anrechnen lassen. Ansprechpartner: Rafael Klöber
 
Dauer
0,25 Tage (2 AE)