Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Gut geplant ist halb gewonnen: Planung und Vorbereitung von großen Lehrveranstaltungen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Bei der Planung der konkreten Lehrsituation und den damit verbundenen Entscheidungen zum methodischen Ablauf stellt sich immer wieder die Frage: Was soll wann, wie und womit von wem getan werden und wozu?
Insbesondere bei großen Lehrveranstaltungen und Vorlesungen ist eine didaktisch reflektierte Planung, bei der verschiedene Einflussfaktoren gut aufeinander abgestimmt sind, unerlässlich. Im Workshop werden die einzelnen Einflussfaktoren einer Lehrveranstaltungsplanung vorgestellt, diskutiert und überlegt, wie sie jeweils zueinander in Bezug stehen. Dazu gehören neben didaktischen Methoden auch Lernziele, inhaltlicher Aufbau, Überlegungen zu Institution, Rahmenbedingungen und Voraussetzungen sowie Leitung.
Sie haben in diesem Workshop außerdem Gelegenheit, mit Hilfe eines erprobten Planungsschemas eine Veranstaltung konkret zu planen. Sie bekommen dazu praktische Anleitungen, Ideen und Inspirationen. Im kollegialen Austausch können außerdem eigene Praxisbeispiele besprochen werden.
Der Seminartag umfasst folgende inhaltliche Schwerpunkte:
  • Aktivierende Methoden für Großgruppen
  • Methodenmobile
  • Einflussfaktoren auf die Planung
  • Konkrete didaktische Planung
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)