Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Gestaltung und Bewertung schriftlicher Prüfungen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Im Zusammenhang mit dem Thema "Schriftliche Prüfungen" sind Lehrende häufig auf der Suche nach Antworten auf immer wieder ähnliche Fragen: Welche Prüfungsformate gibt es und wodurch zeichnen sie sich aus? Wie sind Prüfungen fair und objektiv zu gestalten und zu bewerten? Was prüfe ich überhaupt? Und wie formuliere ich die Aufgaben? Dazu kommt, dass die Bologna-Reform die Ausrichtung des Studiums an Kompetenzen verlangt.
In diesem Workshop wird auf der Grundlage der Wechselwirkung von Lehre und Prüfung erarbeitet, wie Aufgaben für schriftliche Prüfungen (wie Klausuren, Seminararbeiten, schriftliche Projektarbeiten, Portfolios etc.) entwickelt und wie die gezeigten schriftlichen Prüfungsleistungen kriteriengeleitet bewertet werden können.
Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmenden schriftliche Prüfungsaufgaben kompetenzorientiert gestalten und Prüfungsleistungen kriteriengeleitet bewerten können.
Inhalte:
  • Anforderungen an kompetenzorientierte Prüfungen
  • Hierarchisierung von Kompetenzniveaus
  • Scopes der Gestaltung von schriftlichen Prüfungsaufgaben
  • Prüfungsaufgaben und -fragen
  • Bewertungssysteme
 
Dauer
1,00 Tage