Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Scholarship of teaching and learning - Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der eigenen Lehre

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Mit dem Konzept des "Scholarship of Teaching and Learning" bezeichnet man heute im Anschluss an Boyer et al. von der Carnegie Foundation eine Gelehrsamkeit ("scholarship") gegenüber Lehr- und Lernprozessen in der Wissenschaft. Das Besondere ist, dass damit ein Grundstein für eine Praxisforschung gelegt wurde, mit der Lehrende und Lernende selbst über ihr Handeln forschen und dieses nach ihren gewonnenen Erkenntnissen umgestalten.
In diesem Workshop lernen Sie Ansätze des "Scholarship of Teaching and Learning" kennen und können im kollegialen Austausch erste Ideen zur Beforschung Ihrer eigenen Lehre entwickeln. Inhaltlich verbindet der Workshop wissenschaftlich-methodologische Grundfragen der Praxisforschung mit Anwendungsbeispielen und eigenen Übungen.
Ziel des Workshops ist, dass die Teilnehmenden …
  • aus eigenen Lehrerfahrungen oder neuen Zielen Forschungsfragen entwickeln,
  • mit der jeweiligen Forschungsfrage ein Praxisproblem verknüpfen,
  • für die Forschungsfragen eine angemessene methodische Vorgehensweise entwickeln,
  • ihre Beobachtungsfähigkeit gegenüber Lehr-Lernprozessen schulen,
  • Lösungswege anhand von gewonnenen Erkenntnissen finden,
  • ethische Fragen in der Methodik und der Umsetzung des Scholarship of Teaching and Learning miteinander beraten.
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)