Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Wissenschaftliches Schreiben in die Lehre integrieren (+ halbtägige Online-Phase)

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Die Fähigkeit, wissenschaftlich Schreiben zu können, wird an Universitäten oft als Selbstverständlichkeit vorausgesetzt. Studierende erhalten jedoch kaum die Möglichkeit, diese Kompetenz auszubilden, sondern müssen in Abschlussarbeiten ihr Können unter Beweis stellen. Dies erzeugt enormen Leistungsdruck und führt nicht selten zu Unsicherheiten und einer negativen Haltung gegenüber dem wissenschaftlichen Schreiben. Um dem entgegenzuwirken, sollte Schreiben so früh wie möglich Bestandteil der Lehre sein.
Im Mittelpunkt des Workshops steht, wie Schreiben in die eigene Lehrveranstaltung integriert werden kann, um Studierenden Übungsmöglichkeiten zu geben und sie so auf das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit vorzubereiten.
In der anschließenden (optionalen) Online-Phase erhalten Sie Gelegenheit, Rückmeldung zu Ihrem entwickelten Konzept einer schreibintensiveren Lehre zu bekommen.
Inhalte:
  • Bedeutungen von Schreiben an der Universität kennenlernen
  • Studierende durch Schreiben in ihrem Lernprozess unterstützen
  • Schreibaufgaben für Studierende entwickeln, um auf das wissenschaftliche Schreiben vorzubereiten
  • Möglichkeiten für Schreibaufgaben in Vorlesungen und Seminaren schaffen
  • Schreibaufgabe für die eigene Lehre entwickeln
Lernziele: Die Teilnehmer/-innen sind nach Abschluss des Workshops in der Lage:
  • Möglichkeiten für Schreibaufgaben in der Lehre zu schaffen
  • eigene Schreibaufgaben für ihre Lehre zu entwickeln
  • produktiv Rückmeldung auf Schreibaufgaben zu geben
 
Dauer
1,50 Tage (12 AE)