Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Abschlussarbeiten konstruktiv betreuen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
In dieser Veranstaltung erlernen Sie das Handwerkszeug, um die Betreuung von Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) professionell und effizient zu gestalten. Dies reicht von der Stärkung der Rolle als Prozessbegleiter/in und Förderung der Selbstverantwortung der Studierenden bis hin zur Führung von professionellen Betreuungsgesprächen, Feedbackgesprächen, klarer Aufgabenstellung und Begleitung des Schreibprozesses.
Die Inhalte des Workshops sind praxisnah gestaltet und werden durch Übungen unterstützt. Hierzu sollten Sie Bereitschaft zu Selbstreflexion, zum Perspektivenwechsel und zum Üben in Rollen- und Handlungsspielen mitbringen. Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischen Erproben anhand eigener Betreuungsfälle.
Sie erhalten vorab Texte, die der theoretischen Vertiefung des Workshops dienen und vorbereitend gelesen werden sollen. Im Gegenzug verkürzt sich die Präsenzzeit am zweiten Workshop-Tag.
 
Dauer
2,00 Tage (16 AE)