Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Umgang mit Lernwiderständen und Konflikten

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Im Lehralltag gibt es unterschiedlichste schwierige Situationen oder Konflikte: Studierende verweigern (scheinbar) die Mitarbeit, greifen in Diskussionen oder bei Referatsbesprechungen Dozierende oder KommilitonInnen an. Manche Lehrende befinden sich in einem inneren Konflikt, wenn sie einerseits einen guten Kontakt zu Studierenden pflegen und andererseits schlechte Noten verkünden müssen.
In diesem Werkstattseminar werden typische Konfliktsituationen aus der Lehre, die die Teilnehmenden einbringen, in Rahmen Kollegialer Fallberatung besprochen und Lösungs- und Kommunikationsstrategien für den Umgang mit Einwänden vorgestellt und eingeübt.
Inhalte:
  • Störungen, Konflikte, Lernwiderstand
  • Von Didaktische Prävention zu Störungsstufen und Interventionen
  • Chancen und Grenzen im Umgang mit Konflikten und Lernwiderstand
  • Umgang mit Einwänden und Killerphrasen
  • Lösungsorientierte Gesprächsführung
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)