Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Zeitgemäße Hochschullehre - Flipped Classroom in der Lehre einsetzen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Viele Lehrende haben in den letzten Jahren zunehmend den Eindruck gewonnen, dass die Studierendengruppen heterogener werden. Dies macht das Unterrichten gefühlt schwerer. Dazu kommt, dass auf Informationen immer leichter zugegriffen werden kann, und von den Absolvent*innen heute mehr denn je andere Kompetenzen als reine Fachkompetenz erwartet wird. Eine Lehrstrategie, die beiden Entwicklungen gerecht wird, ist das Prinzip des sogenannten Flipped Classrooms. Dabei wird die Phase der Wissensaneignung ins Selbststudium verlegt und in der Präsenzphase an Aufgaben gearbeitet. Durch diesen Tausch ist mehr Zeit für Anwendung und Transfer in der Lehrveranstaltung und die Studierenden erhalten die Unterstützung beim Lernen.
Wie das Prinzip des Flipped Classrooms genau funktioniert, wie Sie Flipped Classroom in Ihre Lehrveranstaltung integrieren können und mit welchen Herausforderungen Sie dabei umgehen müssen, lernen Sie in dieser hochschuldidaktischen Veranstaltung. Da die Veranstaltung selbst in Form eines Flipped Classrooms konzipiert ist, lernen Sie dieses Prinzip nicht nur theoretisch kennen, sondern erleben es auch ganz praktisch.
Wenn Sie sich zu dieser Veranstaltung anmelden, erhalten Sie am 02.10.2019 weitere Informationen und Zugang zur Online-Lernumgebung. Dort stehen Ihnen vielfältige Informationen (Filme, Texte, Beispiele, Grafiken etc.) zur Verfügung, mit Hilfe derer Sie sich die Grundlagen der Lehrstrategie des Flipped Classrooms selbständig in Ihrem eigenen Tempo zu der Zeit erarbeiten können, zu der Sie mögen. Bitte rechnen Sie hierfür insgesamt ca. 4-5 Stunden ein.
Am Präsenztag am 07.November 2019 vertiefen und erweitern wir Ihr Wissen zum Flipped Classroom und Sie haben die Möglichkeit, ein eigenes Konzept zu erarbeiten, sowie erstes Material für die Umsetzung Ihres Flipped Classrooms zu erstellen
Bitte bringen Sie deshalb Unterlagen zu Ihren Lehrveranstaltungen digital und wenn möglich einen Laptop mit Internetzugang mit. Sie werden Gelegenheit haben, unterstützt durch die Seminarleiterin und die Kolleg*innen, ganz praktisch zu arbeiten.
 
Dauer
1,50 Tage (12 AE)