Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Zwischen Labor und Schreibtisch - Abschlussarbeiten in den Natur- und Lebenswissenschaften effizient anleiten

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Wer experimentelle Abschlussarbeiten in Natur- und Lebenswissenschaften betreut, muss gleichermaßen die Versuche im Labor als auch das Verfassen der Arbeit am Schreibtisch anleiten. In diesem Workshop erhalten Sie schreibdidaktisches Wissen, mit Hilfe dessen Sie das Schreiben von Abschlussarbeiten für Sie effizient und für die Studierenden hilfreich anleiten können. Drei wichtige Themen sind dabei:
  • Wie können Sie das Verfassen der Arbeiten von Anfang an so in die Betreuung einbinden, dass nicht am Ende für die Studierenden die böse Überraschung steht, dass "nur noch schnell zusammenschreiben" doch nicht so einfach funktioniert wie gedacht?
  • Wie können Sie Rückmeldung auf Textentwürfe der Studierenden für Sie effizient und für die Studierenden lernförderlich einsetzen?
  • Welche Kriterien können Sie anlegen, um die schriftliche Darstellung der Experimente transparent und fair zu bewerten?
Ziel des Workshops ist, dass Sie für Ihren Lehrkontext passende Vorgehensweisen in der Betreuung der Schreibtischarbeit erarbeiten. Dazu werden Musterunterlagen zur Verfügung gestellt, die Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen und für die Kommunikation mit den Studierenden einsetzen können (z.B. Betreuungsvertrag, Informationen zu Formalia).
 
Dauer
0,50 Tage (4 AE)