Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Umgang mit schwierigen Situationen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Der Umgang mit (Vorlesungs-, Seminar-, Übungs-) Gruppen ist Ihr ‚täglich Brot'. Das läuft mal besser, mal schlechter - ‚so ist das eben'. Aber, was passiert eigentlich in der Gruppe? Welche Dynamik entwickelt sich hier? Wie können Sie das in der jeweiligen Lehrsituation verstehen oder gar beeinflussen?
Die im Seminar gewonnen Erkenntnisse helfen Ihnen, eine Sensibilität für gruppendynamische Prozesse zu entwickeln. Sie steigern Ihre Führungskompetenz im Gruppengeschehen und gleichsam Ihre Fähigkeit, positiv auf Gruppen einzuwirken.
Inhalte und Themen:
"Wie ticken Gruppen?" - Kommunikation und Wahrnehmung in Gruppen - Interaktionsmuster - Kommunikation als Beziehungsbotschaft - Führung und Team - Selbststeuerung: sich raushalten und einmischen - Der gruppendynamische Raum - Das Sichtbare und das Verborgene
Methoden:
  • Impulsreferat, Diskussion, Einzel- und Gruppenübungen. Im Rahmen eines Erfahrungsaustauschs analysieren Sie die Situationen und erarbeiten Handlungsstrategien für Ihre Praxis.
 
Dauer
2,00 Tage (16 AE)