Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Was ist gute Lehre? - Ein multiperspektivischer Blick auf Lehren und Lernen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Hochschuldidaktische Weiterbildungen werden häufig aus der Motivation heraus besucht "Gute Lehre" zu leisten. Was eine "Gute Lehre" ausmacht, lässt sich jedoch nicht pauschal beantworten. Vielmehr bedarf es eines multiperspektivischen Blicks, um dieser Frage umfassend nachzugehen.
In diesem Kurzworkshop nehmen Sie unterschiedliche Perspektiven ein, um aus eigener, studentischer, hochschuldidaktischer sowie aus Sicht der eignen Hochschule eine Idee zu entwickeln, was eine "Gute Lehre" ausmacht. Im Rahmen der Veranstaltung werden insbesondere Selbst- und Gruppenarbeitsphasen neben kleineren thematischen Inputs von Seiten der Dozierenden genutzt, um das eigene Verständnis bzw. Bild von "Guter Lehre" zu komplettieren.
 
Dauer
0,50 Tage (4 AE)