Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Seminargespräche im virtuellen Raum

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Virtuelle Seminar- und Besprechungsräume werden in Forschung und Lehre immer häufiger eingesetzt. Sie bieten den Beteiligten die Möglichkeit, sich ortsunabhängig und unkompliziert auszutauschen. Dabeikönnen virtuelle Besprechungsräume nicht nur dazu genutzt werden, Informationen weiter zu geben, sondern sie ermöglichen auch, interaktiv mit Kollegen oder Studierenden Inhalte zu erarbeiten. Die Leitung der jeweiligen Veranstaltung muss dafür die technischen Grundlagen beherrschen und den Anforderungen der veränderten Kommunikationssituation gerecht werden.
Beide Aspekte werden in diesem Kurs gemeinsam eingeübt. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse mit virtuellen Seminarräumen notwendig. Die Arbeitsleistung bezieht sich ausschließlich auf die Präsenzzeit im virtuellen Seminarraum. Sie können den Lernerfolg jedoch festigen, wenn Sie zwischen den Sitzungen selbstständig mit dem Tool arbeiten.
Ziele:
Die Teilnehmenden sollen nach Abschluss des Webinars in der Lage sein,
  • einen virtuellen Seminarraum für eigene Veranstaltungen zu nutzen
  • darin den Text-Chat einer Gruppe zu moderieren
  • und interaktive Lehrgespräche zu führen.
Inhalte:
  • Technische Einführung in den virtuellen Seminarraum
  • Einsatzmöglichen der Technik in Lehre und Projektsitzungen
  • Grundlagen der Gesprächsführung via Voice-Chat und Text-Chat
  • Verwendung von weiteren Tools wie Abstimmungsverfahren und digitalem Whiteboard
  • Dauer: 8 Arbeitseinheiten, Leitung: Dr. Wiebke Lahg, Termine: 23.10./06.11./ 20.11./ 04.12.2019, jeweils mittwochs, 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr, Ort: Webinar; ortsunabhängig
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)