Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Kompetenzorientiert mündlich prüfen

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Angestrebte Kompetenz
  • Die Teilnehmenden gestalten schriftliche Prüfungen kompetenzorientiert, d.h. sie gestalten Prüfungsaufgaben für schriftliche Prüfungen kompetenzorientiert und bewerten Prüfungsleistungen kriterienorientiert.
Wenn die Sprache auf Prüfungen kommt, haben viele Lehrende ein etwas ungutes Gefühl: Wie sind Prüfungen fair und objektiv zu gestalten und zu bewerten? Was prüfe ich überhaupt? Dazu kommt, dass die Bologna-Reform die Ausrichtung des Studiums an Kompetenzen verlangt. In diesem Workshop wird auf der Grundlage der Wechselwirkung von Lehre und Prüfung erarbeitet, wie Aufgaben für schriftliche Prüfungen (wie Klausuren, Seminararbeiten, schriftliche Projektarbeiten, Portfolios etc.) entwickelt und wie die gezeigten schriftlichen Prüfungsleistungen kriterienorientiert bewerten werden können.
Inhalte
  • Anforderungen an kompetenzorientierte Prüfungen
  • Hierarchisierung von Kompetenzniveaus
  • Prüfungsaufgaben und -fragen
  • Bewertungssysteme
Methoden
  • Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • Einzelarbeit
  • Lernstationen
 
Dauer
1,00 Tage (8 AE)