Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Abbildung und Anerkennung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen von Studierenden - Aspekte der Beratung und Beispiele der praktischen Handhabung

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Die Zunahme an heterogenen Studierendenbiographien und die Akademisierung traditioneller Ausbildungsberufe rückt die Frage nach der Anerkennung von außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen in den Fokus der Hochschule. Wie können im Rahmen des lebenslangen Lernens Kompetenzen anerkannt und informelles Lernen abgebildet werden?
In dem Workshop wird exemplarisch aufgezeigt, wie unterschiedliche Anrechnungsverfahren gelingend durchgeführt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem die Möglichkeit an eignen Konzepten der Anrechnung und Anerkennung für ihren Studiengang zu arbeiten.
 
Dauer
0,50 Tage (4 AE)