Regular training, Classroom training, seminar, workshop  Agiles Projektmanagement

  Description   Dates   Back  
 
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen in Verwaltung und Technik, die eine Professionalisierung im Projektmanagement anstreben.
 
Voraussetzungen
Wir gehen davon aus, dass die Teilnahme sowie die Kostenübernahme mit Ihrem Vorgesetzten besprochen und genehmigt ist, sofern die Teilnahme im dienstlichen Interesse erfolgt und während der Arbeitszeit erfolgt. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die AGBs gelesen und akzeptiert haben. Sie sind sich vor allem auch der Stornierungsund Umbuchungsmodalitäten bewusst und wissen, dass bei einer Stornierung von 14 oder weniger Kalendertagen vor Seminarbeginn die volle Seminargebühr fällig wird. Eine Stornierung hat schriftlich per Email zu erfolgen.
 
Inhalt
Projektarbeit bestimmt immer stärker den Arbeitsalltag von Mitarbeitenden an Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Dabei steigen sowohl die Komplexität der Projekte als auch die Anforderungen der externen Mittelgebenden zusehends. Die Teilnahme an drittmittelfinanzierten Programmen in Forschung und Lehre, die Planung eigener Forschungsprojekte bis hin zu komplexen Aufgaben in Leitung- und Verwaltung - viele Tätigkeiten sind nur in echten Projektstrukturen gut zu bewältigen. Traditionellen Techniken des Projektmanagements, welche auf eine möglichst hohe Planungsqualität abzielen, wird häufig vorgeworfen, dass diese kompliziert und zu schwergängig seien. Müssen Projektziele häufig angepasst werden und geht es darum, schnell als Team zu lernen und handlungsfähig zu sein, zeigen sich die Stärken agiler Projektmanagementansätze wie `Scrum´.
Im Workshop erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Handwerkszeug, mittels agiler Projektmanagementtechniken souverän zu agieren und in zukünftigen beruflichen Zusammenhängen mittels des Einsatzes agiler Methoden Projekte erfolgreich durchzuführen.

Inhalte
Die Struktur des Workshops orientiert sich am Lebenszyklus realistischer Projekte. Über die folgenden Inhalte soll im Workshop ein Überblick gegeben werden:

Agiles versus traditionelles Projektmanagement

  • Stärken und Schwierigkeiten des traditionellen Projektmanagements
  • Entwicklung des agilen Projektmanagements
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Ansätze
  • Es gibt kein richtig und falsch - für welche Projekte eignet sich welcher Ansatz?
Projekte agil planen und durchführen
  • Projekte gelingend beginnen
  • Agiles Projektmanagement mit Kanban und Scrum
  • Agile Boards, User Stories, Planning Poker, Retrospektiven, Timeboxing, Burndown Charts und weitere agile Hilfsmittel
  • Agiles Projektmanagement digital: Arbeiten mit Trello und Slack
  • Optional: Neue Lösungen entwickeln per Design Thinking
Das agile Mindset
  • Verantwortung, Vertrauen & Transparenz im agilen Team
  • Wann ist gut gut genug? - Typische Schwierigkeiten und Lösungsansätze
  • "Und wie machen wir das jetzt?" - Der Aufbau eines agilen Teams

Intendierte Weiterbildungsergebnisse
Durch den Workshop sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Handwerkszeug erhalten, mittels agiler Projektmanagementtechniken effektiver zu agieren sowie in zukünftigen beruflichen ZusammenhängenProjekte mittels agiler Methoden erfolgreich durchzuführen. Für die Teilnehmer/innen stellt der Workshop weiterhin eine Maßnahme zur Teamentwicklung dar, durch den das Verständnis für die Arbeit der jeweiligen Teilprojekte erhöht sowie eine gemeinsame "Projektsprache" entwickelt werden soll.

Methoden
Der angebotene Workshop ist praxis- und dialogorientiert, erfahrungsbasiert und partizipativ ausgerichtet und vermittelt das Handwerkszeug für ein gutes und erfolgreiches Projektmanagement. Der Workshop widmet sich dem Projektmanagement unter Würdigung der besonderen Bedingungen an Hochschulen. In dem Grad, zu dem die Teilnehmerinnen bereits in Projekten mitarbeiten, diese leiten oder koordinieren, ist der gelenkte Erfahrungsaustausch wichtiger Bestandteil des Workshops. Im Rahmen des Workshops werden die schnellen Iterationszyklen agiler Projekte anhand von Anwendungsbeispielen bearbeitet. Anhand der Projekte der Teilnehmer(innen) werden die Rollen in einem Scrum-Team erfahrbar gemacht und geübt.
Am Ende des Workshops setzen sich die Teilnehmenden jeweils Umsetzungsziele. Im Anschluss an das Seminar werden die Teilnehmenden durch zwei Coaching-Sessions nach dem Workshop in der Umsetzung unterstützt. So finden die Umsetzungsziele Eingang in die Alltagspraxis und es findet ein nachhaltiger Transfer des Gelernten statt.

 
Hinweise
Die Veranstaltung besteht aus einem 1,5-tägigen Präsenzworkshop sowie 2 Online-Terminen (Umsetzungcoaching à 2 Stunden)
 
Preis
385.00 EUR
 
Dauer
2.00 days