Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Kollegiales Promotionscoaching

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Zielgruppe
Promovierende
 
Voraussetzungen
Wir gehen davon aus, dass die Teilnahme sowie die Kostenübernahme mit Ihrem Vorgesetzten besprochen und genehmigt ist, sofern die Teilnahme im dienstlichen Interesse erfolgt und während der Arbeitszeit erfolgt. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die AGBs gelesen und akzeptiert haben. Sie sind sich vor allem auch der Stornierungsund Umbuchungsmodalitäten bewusst und wissen, dass bei einer Stornierung von 14 oder weniger Kalendertagen vor Seminarbeginn die volle Seminargebühr fällig wird. Eine Stornierung hat schriftlich per Email zu erfolgen.
 
Inhalt

Der Promotionsprozess verläuft selten linear. In aller Regel führen Doktorand/innen mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung ein Forschungsprojekt mit hohem intellektuellem Anspruch, aber auch mit Ergebnisrisiko durch. Zielorientierung, Durchhaltevermögen, eine planvolle Vorgehensweise sowie ein motivierendes Umfeld sind daher wichtig. Dieses Angebot soll dazu beitragen, typische Merkmale und Besonderheiten der Promotionsphase näher zu betrachten, vor diesem Hintergrund die eigene Situation als Doktorand/in zu analysieren und Verfahrensschritte für ein gutes Selbstmanagement einzuüben.

Mit anderen Promovierenden sollen unter Anleitung die eigenen Leistungsstrategien, phasenbedingte Fragen und "Stolpersteine" bearbeitet und Lösungen entwickelt werden.

 
Hinweise
Uhrzeit:
9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Gebühr: :
75 €
20 € für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler
 
Preis
20,00 EUR
 
Dauer
4,00 Stunden