Reguläres Training; Präsenz-, Klassenraumtraining, Seminar, Workshop  Ideen-Workshop: Heterogenität in der Lehre am KIT

  Beschreibung   Termine   Zurück  
 
Voraussetzungen
Wir gehen davon aus, dass die Teilnahme sowie die Kostenübernahme mit Ihrem Vorgesetzten besprochen und genehmigt ist, sofern die Teilnahme im dienstlichen Interesse erfolgt und während der Arbeitszeit erfolgt. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die AGBs gelesen und akzeptiert haben. Sie sind sich vor allem auch der Stornierungsund Umbuchungsmodalitäten bewusst und wissen, dass bei einer Stornierung von 14 oder weniger Kalendertagen vor Seminarbeginn die volle Seminargebühr fällig wird. Eine Stornierung hat schriftlich per Email zu erfolgen.
 
Inhalt
In diesem Ideen-Workshop haben Lehrende die Möglichkeit, aktuelle lehrbezogene Themen zu diskutieren, eigene Erfahrungen und Ideen einzubringen und sich durch Impulse und Feedback aktiv an der Entwicklung von lehrrelevanten Materialien zu beteiligen. Mit dem Thema des Workshops richtet das Diversity Management des KIT bewusst den Blick auf die Heterogenität von Studierenden in Ihren Lehrveranstaltungen.
In der Lehre werden vor allem die möglichen Auswirkungen der Heterogenität relevant. Sie zeigen sich beispielsweise in der Vielfalt der Lernzugänge, der Lernstile und der Motivation von Studierenden. Erkennbar sind sie auch in der vorhandenen zeitliche Flexibilität oder in dem Leistungsdruck, unter dem Studierenden stehen. Auch die fachliche Expertise spielt eine wichtige Rolle.
Als Lehrende stehen Sie einerseits vor der Herausforderung, den individuellen Voraussetzungen der Studierenden im Rahmen Ihrer Lehre möglichst gerecht zu werden und andererseits vor der Chance, die Potentiale einer heterogenen Studierendengruppe kreativ und effektiv zu nutzen. Gleichzeitig stellt sich die Frage nach Umsetzungsmöglichkeiten, wenn die Rahmenbedingungen ein individuelles Eingehen auf Studierende nicht zulassen.
Wie nehmen Sie persönlich die Unterschiedlichkeit der Studierenden in der Lehre wahr? Welche konkreten Herausforderungen lassen sich erkennen? Und welche Ressourcen benötigen Sie, um der Vielfalt der Studierenden gerecht zu werden? Im Ideen-Workshop: "Heterogenität in der Lehre am KIT" können Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Lehrenden teilen. Gleichzeitig können Sie entsprechende Bedarfe einbringen und geben wichtige Impulse für die Gestaltung eines Leitfadens bzw. weiterer Unterstützungsformen zum Umgang mit Heterogenität in der Lehre am KIT.
 
Hinweise
Für Teilnehmende am HDZ-Zertifikatsprogramm ist der Workshop im Modul II / Themenbereich 1 anrechenbar.
Die Veranstlatung ist für Sie kostenlos.
 
Preis
--
 
Dauer
0,50 Tage